Ich hatte gestern einen Greet mit Jan. Er hat mir Ecken gezeigt, die ich noch nie gesehen habe. Er hat sich super auf mich eingestellt und mir alles genau erklärt. Ich war schon einige Male in Hamburg und habe auch schon kommerzielle Stadtführungen mitgemacht. So leidenschaftlich, offen, perfekt vorbereitet und locker habe ich allerdings noch nie eine gemacht. Selbst spontane Sonderwünsche hat Jan direkt mit eingebunden. Ich hatte einen wirklich tollen Abend und würde es sofort wieder machen. Der absolute Wahnsinn. Ihr hört ich bin immer noch begeistert.

Vielen Vielen Dank für den tollen Abend!

Bildquelle: Eigenproduktion

Tolle Stunden mit unserem Greeter Wolfgang, sehr freundlich und kompetent. Er kannte alle Abfahrtszeiten der Fähren und Busse und hat uns viel über Hamburg erzählt und gezeigt. Neben dem Klassiker Elbphilharmonie und Hafenrundfahrt auch den hippen Stadtteil Ottensen. Tolle Geschäfte und Architektur, kleine Läden mit interessantem Angebot und viele nette Bewohner, alt und Jung. Das Bier hat auch super geschmeckt und ab Mittag hat auch das Wetter mitgespielt. Hervorzuheben ist noch der Humor von Wolfgang.

 

Bildquelle: Eigenproduktion

Das waren ganz sympathische Eindrücke auf unserem Weg durch Hamburg. Unser Greeter Dieter hat uns mit vielen Geschichten unterhalten und uns einen tollen Eindruck verschafft.

Vielen Dank für zwei schöne und unterhaltsame Stunden. Harry und Martina aus Offenbach

 

Bildquelle: Eigenproduktion

 

 

….es war super, mega, spitze… Helga, du bist einfach KLASSE!!!!

Ganz liebe Grüße von
Melanie, Mika, Anouk und Cleo

 

Bildquelle: Eigenproduktion

Vielen Dank nach Hamburg für diesen tollen Greet mit unserer Greeterin Angela. Meine Tochter und ich waren von ihr und auch von Hamburg begeistert. Es hat unseren Aufenthalt sehr bereichert!

Wenn wir mal wieder nach Hamburg reisen, möchten wir bitte wieder einen Greet. Sehr zum weiter empfehlen!

Bildquelle: Eigenproduktion

J’ai eu la chance de pouvoir faire ce Greet avec Gudrun qui parle parfaitement le français. Au départ de la Hauptbahnhof, nous avons tout d’abord parcouru le quartier de St Georg que je ne connaissais pas encore et où Gudrun m’a fait découvrir des coins secrets que seul un habitant de la ville peut connaître.

Nous nous sommes ensuite dirigés vers un quartier du port en pleine transformation où Gudrun m’a fait découvrir un vieil établissement tout à fait insolite perdu sous un pont de chemin de fer… Nous en avons profité pour faire une pause bien méritée.

Et „last but not least“, alors qu’il pleuvait depuis mon arrivée à Hamburg nous avons même eu la chance de pouvoir faire notre Greet sous le soleil!

Un grand merci à Gudrun et aux Hamburg Greeters pour leur accueil et pour cette après-midi insolite sous le soleil de Hamburg!

 

Bildquelle: Eigenproduktion


We were very impressed by Gordon’s knowledge and his fun, humourous way of sharing it. The hours flew by in this exceptional tour! Great experience! Thank you.

Bildquelle: Eigenproduktion

Es war unser erster Greet überhaupt und er war wirklich absolut toll. Einfach alles hat gepasst, beginnend bei der Planung und Organisation bis zu der Auswahl der besonderen Orte, die unsere Greeterin Helga mit uns aufsuchte. Wir durchwanderten das Schanzenviertel und durften auch darüberhinaus weitere außergewöhnliche Plätze kennenlernen. Ich hoffe sie bleiben ewige Geheimtipps. Helga hat uns alles hervorragend vermittelt. Es waren Orte dabei, die wir niemals gefunden bzw. beachtet hätten. Das Programm war bunt und von allem war was dabei. Die Stunden sind im Fluge vergangen. Der Greet inspirierte uns sehr. Dies wäre ohne unsere Greeterin Helga nicht möglich gewesen. Vielen herzlichen Dank nochmal an sie.

Von der Greeter Idee sind wir hellauf begeistert, wir werden sie weitergeben und erneut ganz klar derartige Touren machen.

Bildquelle: Eigenproduktion

Speicherstadt

Unsere Töchter sind begeisterte Fans der Kinder- und Jugendserie „Die Pfefferkörner“. Umso größer war die Vorfreude auf die Greeter-Tour zu den Drehorten dieser Fernsehserie. Wir trafen unsere Greeterin Angela bei der U-Bahn-Station Baumwall, besuchten zunächst die Elbphilharmonie Plaza, genossen den herrlichen Ausblick und erfuhren von Angela einzelne sehr interessante Details von Hamburg. Unserer Greeterin merkte man ihre Verbundenheit und große Begeisterung für ihre Stadt an! Als wir zu den ersten Drehorten kamen, vermittelte Angela unseren Töchtern ihr umfangreiches Serienwissen auf sehr kindgerechte Weise. Unsere Tour führte uns weiter über den Traditionsschiffhafen und das Kesselhaus zu den nächsten Drehorten: Teekontor Krogmann im Wasserschlösschen (konnten wir sogar besichtigen), alter Leuchtturm und Hauptquartier der Pfefferkörner in der Speicherstadt (zum ehemaligen einer früheren Staffel und zum aktuellen). Angela konnte immer wieder begeisternd Details erklären und zeigte uns sogar jeweils die passenden Fotos aus den Staffeln. Anschließend führte unser Rundgang über den Hannoverschen Bahnhof zum „HafenCity Viewpoint“.

Wir beendeten diesen wunderschönen Greet mit einer Busfahrt der Linie 111, „Sehenswürdigkeiten im 111-Sekunden-Takt“. Wir waren alle sehr fasziniert, empfehlen diese Tour alle Pfefferkörner-Begeisterten und danken Angela ganz herzlich für diesen fabelhaften Nachmittag!
Christian

Bildquelle: Eigenproduktion

Unser Hamburg-Aufenthalt begann mit Schietwetter. Als uns unser Greeter Claus morgens am Hotel in Altona abholte, grüßte nicht nur die Sonne. Gleich ging es mit der S-Bahn ins Schanzenviertel, müsste mal gekehrt werden, hat aber schöne Ecken. Von dort weiter mit U- und S-Bahn nach Winterhude, Harvesterhude und Eppendorf mit beeindruckenden Häusern und Menschen und immer fundierte Erklärungen mit erheiternden Einlagen.

Claus ist ein kompetenter und sachlicher Erklärer. Vielen Dank noch einmal!

Herzliche Grüße aus dem Hunsrück,                  Waltraud + Axel

 

Bildquelle: Eigenproduktion