Tolle Idee, super umgesetzt, Wolfgang war top informiert, ist auf Wünsche von mir eingegangen und ich habe Hamburg kennengelernt wie wahrscheinlich niemand zuvor… bin begeistert und es war ein toller Tag. Er hat sich sehr viel Zeit genommen.

Danke an dieser Stelle an euch, dass es euch gibt und liebe Grüße an Wolfgang.

Bildquelle: Eigenproduktion

 

Dankzij Philippa hebben we een hele goede eerste indruk gekregen van Hamburg op onze dag van aankomst. Ook heeft ze ons daarna nog diverse tips op de mail gezet voor de daaropvolgende dagen. We kijken met plezier terug op ons verblijf in de stad, mede dank zij haar hartelijke ontvangst!

 

Bildquelle: Eigenproduktion

Georg was a tremendously friendly and knowledgeable Greeter. He went out of his way to research street art in the city to show us the best locations, while combining it with general knowledge of the tourist attractions and history of Hamburg. We found him very pleasant company, his recommendations were invaluable and if we were to cross paths again we would consider it as greeting a friend. All that is left to say is that I will be spreading our story of success by word of mouth so that more people take advantage of the fantastic service provided by Greeters.

Thank you Georg, keep up the tango dancing!

Bildquelle: Eigenproduktion

Der Greet hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen! Silke und Ulli sind zwei sehr sympathische Greeter, die uns mit enormem Wissen ihre Stadt präsentiert haben. Ganz besonders gefreut hat uns das Geburtstagsständchen von Silke auf dem Bechstein – Flügel. 🙂
Es waren stimmige Stunden, in denen wir die Stadt durchwanderten und vieles sehenswertes gezeigt bekommen haben, Passagen in die wir nie alleine gefunden hätten, leckeren Kaffee in einer Rösterei genossen haben und das Alles bei „schiet“-Wetter.
Es war, als wenn wir mit Freunden durch die Stadt gegangen wären. Vielen Dank, es war sehr schön!

Bildquelle: Eigenproduktion

Super netter Kontakt! Vielen, vielen Dank!
Der Greeter Bernhard hat uns einen wunderbaren Einblick in seine Stadt gegeben! Er hat sich super viel Mühe gegeben, sowohl uns zwei Erwachsenen aber auch unseren beiden Töchtern (10+12 Jahre) einen interessanten Spaziergang zu gestalten! Gerne wieder!

Bildquelle: Eigenproduktion

Beim diesjährigen Hamburgbesuch hat Greeterin Birgid uns den Stadtteil OTTENSEN näher gebracht. Wir haben interessante Einblicke über die Geschichte dieses Stadtteiles bekommen (Kulturdenkmale, Umnutzung der ehemaligen Handwerksfabriken, soziale Entwicklung). Heute ist Ottensen ein gefragtes Wohnviertel u. a. auch für Promis.

Zum Ende unseres Rundganges hatten wir eine originelle Teatime im Eaton Place.

Wir sagen herzlichen Dank und freuen uns auf ein nächstes Mal…

Bildquelle: Eigenproduktion

Wir sind sehr froh, Hamburg mit den Augen eines Hamburger gesehen zu haben. Danke, dass ihr diesen Blickwinkel für den Touristen geöffnet habt.

Bildquelle: Eigenproduktion

Bei der Anmeldung für unseren Hamburg-Greet hatten wir offen gelassen, welchen Stadtteil von Hamburg wir besichtigen wollten. Dies führte dazu, dass unsere Greeterin Gudrun uns Orte in St. Georg und auf dem Weg zur Elbphilharmonie zeigte, die wir alleine nie entdeckt hätten und in die wir uns z. T. alleine nicht getraut hätten zu gehen.
Obwohl die vereinbarte Zeit längst abgelaufen war, zeigte Gudrun uns weitere interessante Bereiche, die genau unserer Vorliebe entsprachen.
Ganz herzlichen Dank, liebe Gudrun.

Bildquelle: Eigenproduktion

Marie-Luise führte mich kompetent und sehr sympathisch durch „ihren“ Stadtteil St. Georg. Gemeinsam entdeckten wir versteckte Hinterhöfe, lokale Handwerkskunst, fantastisch erhaltene Architekturperlen, eine außerordentliche Krypta und viele Aspekte des multikulturellen Zusammenlebens in dieser quirligen Stadt. Daneben blieb noch genug Zeit für Kaffee und Kuchen und einen persönlichen Schnack.

Alles in allem ein tolles und absolut empfehlenswertes Erlebnis.
Und ganz persönlich noch einmal ein herzliches Dankeschön an Marie-Luise für den schönen Tag 🙂 !

Bildquelle: Eigenproduktion

 

Super! Was will man mehr, das echte Hamburg Feeling – es war kalt, grau und neblig 😉 – und ein Mensch, der einem trotzalledem mit Freude seine Stadt zeigt.
So haben wir Teile der Stadt gesehen, die wir allein wahrscheinlich nie entdeckt hätten. Unbedingt erwähnenswert sind auch die vielen professionellen Kommentare und Hinweise, die unsere Hamburg Entdeckungstour um einiges bereichert haben.

Es hat uns auf jeden Fall Spaß gemacht, mit unserem „Greet“ durch die Stadt zu wandern und wir möchten uns für den freundlichen Empfang recht herzlich bedanken.

Bildquelle: Eigenproduktion