Unser Greeter Sören holte uns am Blankeneser Bahnhof ab und ging mit uns durch Blankenese, über den Wochenmarkt, durch einen Park am Oberfeuer vorbei rein ins Treppenviertel. Dabei zeigte er uns am mitgebrachten Tablet immer wieder historische Fotos des Stadtteils. Das faszinierte v.a. unsere beiden mehr oder weniger erwachsenen Kinder. So zielsicher wären wir sicher nie durch das verwirrende Treppenviertel gekommen, um dann am Ende an der Elbe entlang zu schlendern, ein Fischbrötchen zu verspeisen und gemütlich mit der „Bergziege“ wieder hinauf zum Bahnhof zu kommen.
Wir hatten einen wunderbaren Nachmittag mit Sören und bedanken uns nochmals herzlich für die Tour, die treffenden Infos und die netten Gespräche.

Bildquelle: Eigenproduktion