Kurios, bunt und skurril – St. Georg mit Matthias

Matthias war ein toller Greeter. Sehr flexibel und spontan haben wir unseren Termin ausgemacht. Auch den Spaziergang selbst konnten wir bis zum Schluss offen lassen und uns vor Ort entscheiden, wofür wir uns interessieren. Wir haben wirklich tolle Infos und Tipps von Matthias bekommen, die wir in den Folgetagen noch umsetzen konnten. Unsere Ziele reichten dann vom Fischmarkt, über die Landesbrücken, nach Blankenese, zum Strand nach Övelgönne, ins Portugiesenviertel zum Essen, zur Reeperbahn, einer Hafenrundfahrt mit der Speicherstadt und natürlich dem Musicalbesuch.

Es ist eine tolle Stadt, es war eine super Zeit und mit sehr hilfreichen Tipps.

Vielen Dank an Matthias, vielleicht sieht man sich ja wieder! 🙂

1 Antwort
  1. Karolin Kißling
    Karolin Kißling says:

    Unser Greet am 02.09.2016 mit Werner war ein unvergesslicher Tag. Wir haben rund um die Speicherstadt und den Landungsbrücken so viel gesehen und erlebt. Wir folgten den Spuren der Pfefferkörner, der große Wunsch unseres Sohnes. Werner hat das sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet, dass wir uns auf diesem Wege nochmals bei Werner bedanken möchten und wir können ihn nur wärmstens weiterempfehlen. Die Möglichkeit mit den Greetern ist eine wundervolle Idee. Es ist wahrhaftig so. Man kommt als Fremder und geht als FREUND. Weiter so.

Kommentare sind deaktiviert.