Refugees Welcome
Viele Menschen in Hamburg engagieren sich momentan, um gemeinsam die Lage der Flüchtlinge in unserer Stadt zu verbessern. Dafür zollen wir ihnen als Hamburg-Greeter Respekt. Unser Motto „Komm’ als Gast – geh als Freund“ passt zwar nicht zur Situation der Flüchtlinge, auch die sonst übliche Vorbereitung eines Greet ist hier nicht angemessen. Aber die Hamburg-Greeter sind offen […] Weiterlesen
Veröffentlicht am18. September 2016_

Willkommen in Hamburg!

Du möchtest Hamburg durch die Augen eines Hamburgers kennen lernen?
Willkommen bei den Hamburg Greetern!

Du möchtest wissen, wie sich das Leben in Hamburg anfühlt?
Wir HAMBURG GREETER lieben unsere Stadt mit allen Ecken und Kanten und finden es wunderbar, andere damit anzustecken.

Wir begleiten einzelne Gäste und Gruppen bis 6 Personen und sorgen dafür, dass alle sich in Hamburg wohlfühlen.
Wir bieten unseren Gästen einen Einblick in unseren Hamburger Alltag und unsere Lebenswelt – ohne Bezahlung und ohne Trinkgeld – so, wie es unter Freunden selbstverständlich ist.

Unsere Idee / Core Values

Alle Greeter und Greeter Gruppen (Greeter Programme) teilen die gleichen Grundwerte (Core values):

  • Greeter arbeiten ehrenamtlich, sie bereiten all ihren Besuchern einen freundlichen Empfang.

  • Greeter begrüßen einzelne Gäste bzw. sehr kleine Gruppen bis maximal 6 Personen. Im Vordergrund steht der Dialog zwischen Greeter und Gast.

  • Der Spaziergang mit einem Greeter ist kostenlos.

  • Alle Gäste und Ehrenamtliche sind ohne Diskriminierung willkommen.

  • Die Greeterprogramme unterstützen nachhaltigen Tourismus. Sie respektieren die natürliche und soziale Umwelt und fördern die kulturelle Entwicklung lokaler Gemeinschaften. Greeter fördern das Image ihres Heimatortes / ihrer Region.

  • Die Greeterprogramme bieten Greetern und Gästen die Möglichkeit zum gegenseitigen kulturellen Austausch. Sie helfen beim Aufbau einer besseren Welt, indem sie Kontakt von Mensch zu Mensch herstellen.

Über die Greeter

Das sagen unsere Gäste:
IMG-20161204-WA0002

Feinstes Winterwetter in Ottensen

Ganz herzlichen Dank für den tollen Spaziergang mit unserer…
HH-Greeter_0001_sw_300

Hamburg, ein Fest fürs Leben.

Der erste Eindruck von Hamburg hat mich schier erschlagen aufgrund…
img-20161127-wa0002

Auf persönliche Art und Weise Hamburg kennengelernt

Wir - eine Familie aus Bonn - haben uns sehr gefreut, dass uns…
HH-Greeter_0001_sw_300

62 - Treppen - Pokemon und Stuhlmann 🙂

Nach nur kurzem Mailkontakt und einer super spontanen Entscheidung,…
HH-Greeter_0001_sw_300

Führung mit Nebenwirkung: Wir kommen wieder!

Mit unserem sehr kompetenten Greeter Jan haben wir während eines…
HH-Greeter_0001_sw_300

Pfefferkörner-Tour mit Uwe

Wir, zwei Familien, waren mit unserem Greeter Uwe zur Pfefferkörner-Tour…
HH-Greeter_0001_sw_300

Une jolie expérience humaine

Visiter Hambourg avec Inge, c'est vivre une expérience avec…
IMAG0663

Hamburg im Dunkeln

Unsere Greeterin, die weltoffene, kontaktfreudige, herzliche,…
dsc02862

Schöne, informative Stunden mit unserem Greeter Werner

Liebe Hamburg-Greeter, noch einmal vielen Dank für die…
IMAG1293

Unsere Wünsche - mehr als erfüllt

Wir hatten wenig Zeit, uns im Voraus auf die Stadt Hamburg…
P1100510

Hamburg bei strahlendem Sonnenschein

Unser Greeter Stephan hat uns völlig unkompliziert am Samstagmorgen…
IMG-20161105-WA0011

Fantastisch!

Mensch, wat ne coole Sache! Im Ernst: Wir fanden es super.…
IMG_20161022_124748

Schlendern und entdecken

Nach einer gehetzten Ankunft, da unser Flug ausgefallen war,…
HH-Greeter_0001_sw_300

Alles super!

Wir hatten einen ganz tollen Spaziergang mit unserem Greeter…
FullSizeRender

Der Greet mit Rebekka an einem schönen Herbstabend im Oktober.

Wir hatten an einem schönen Herbstabend unseren Greet mit…
581243b0ca0aa

Hamburg, the way to go!

My husband and I had a fantastic experience with our Greeter,…
581243b5980ea

Ganz ehrlich: Ultimative Lobhudelei

Wir wissen gar nicht, was wir zuerst loben sollen... Unser…
IMG_8170

Hamburg, seid Stolz auf eure Greeter!

Hamburg sagt Digga, Hamburg sagt Tschüß. Beides passt wie…
20161014_114219

Das Beste, was wir machen konnten

Als Start in Hamburg mit unserem Greeter Peter einen Greet…
p1030488

Ein sehr erfreulicher Tag - Un día muy gratificante

Die Kommunikation mit Heinz war sehr gut! Wie haben uns per…
IMG_0300

Gelungene Überraschung mit persönlichen Einblicken

Es war vom ersten Augenblick an eine sehr sympathische Begegnung…
P1020795

Hamburg Greet - ein MUSS für jeden an der Stadt Interessierten

Wir sind eine Familie mit 2 Kindern (16 und 20 Jahre alt) und…
image002

Supertag mit Heinz

Vielen Dank, dass ihr so kurzfristig einen Greeter für uns…
HH-Greeter_0001_sw_300

Multi-Kulti-Tour durch St. Georg

Völlig spontan noch ein Treffen arrangiert und dann auch noch…
HH-Greeter_0001_sw_300

Ein Tag wie dieser ...

Einmalig, toll, spektakulär... Einmalige Fahrt mit einem…
E48C9402DF73477697FAEE56BA0F4D0D

Schifffahrt, Architektur, Shopping, Kultur...

Zurück im Alltag denken wir gerne an unser Wochenende in Hamburg.…
Processed with Snapseed.

Geschichte und Leben an den Alsterkanälen

Es war ein Greet mit dem Fahrrad. Wir sind kreuz und quer entlang…
HH-Greeter_0001_sw_300

Hamburgs Geschichten sind keine Sülze (Insider, Karsten weiß, was ich meine ...)

Vielen Dank für den tollen Greet mit Karsten, der sich für…
20160914_145936_RichtoneHDR

In Hamburg an der Elbe, gleich hinter dem Ozean

Der Tag mit unserem Greeter Peter war Spitze. Bei herrlichem…
E33AC240C3DB465FAFC47A0FA4B8483F

Motivierte Rebekka

Wir hatten mit Rebekka eine hochmotivierte und kundige Stadtführerin,…
Honczek_Peter

Danke Peter! Besser hätte der Tag nicht werden können!

Bei bestem Wetter haben wir eine mehr als fünf Stunden dauernde…
IMG_1361-1

Sonniger Spaziergang durch Hamburgs Innenstadt

Theda war eine tolle Greeterin. Wir haben unseren Termin sehr…
HH-Greeter_0001_sw_300

Toller Ausflug mit Rebekka

Mein Freund und ich waren ein Wochenende in Hamburg und wollten…
img_20160923_123337

Ein schöner Spaziergang durch Hamburg mit charmanter Begleitung

Der Slogan "Komme als Gast und geh' als Freund" hat sich…
dsc00669

Ein fast familiärer Nachmittag

Wir möchten uns bei unserer Greeterin Barbara recht hezlich…
Greeter-IMG_7504_beste

Greet mit einem Blinden

Greeter Hartmut traf den blinden Walter: für beide ein ganz…
MEMO0012

Greet in Blankenese

Es war ein toller Nachmittag mit Karin in Blankenese, wir werden…
20160928_095237

Speicherstadt und Stadtzentrum für Quiddjes

Mit Jürgen durften wir gute drei Stunden durch die Speicherstadt…
IMG_2267

Ein toller Tag im Schanzenviertel

Im Rahmen eines Wochenendtrips in Hamburg sind wir auf die…
Greet-Foto-Hamburg

Einmal Hamburg mittendrin

Super kurzweiliger, informativer Tag in Hamburg. Kann ich nur…
IMG_1413

Nicht-Hamburger im Glück

/
Wir hatten Glück, es war sehr schönes Wetter an diesem Tag…
20160912_165036-1

Hamburg bei bestem Wetter erleben

Vielen Dank an unsere Greeterin Marie-Luise für die ganz tolle…
p1130052

Viele Tipps und Anregungen

  Vielen Dank, dass  noch so kurzfristig ein Greeter…
cid_3c329e94-7f13-4dd3-9fd5-a41b0e49d09b

Rose und Maxwell from California wrote:

Rose and I want to express our heart fill thanks to both…
!cid_55F68CC8-894F-420C-ACC4-70CBF121986B

Pankaj from Oman wrote:

Dear Rebekka, many thanks for being with us yesterday.…
DSC00671

St. Pauli Greet mit Hartmut

St. Pauli auch mal abseits des bekannten Touristen-Rummels…
HH-Greeter_0001_sw_300

Die Pfefferkörner live erlebt !!!

Vielen Dank Birgit !!! Es war spitze,wir haben den persönlichen…
HH-Greeter_0001_sw_300

Flanieren in Hamburg

Unsere Greeterin Inge hat uns freundlicherweise beim Hotel abgeholt…
image

Von der Schanze bis zur Wasserkante

Schon vorab haben wir per E-Mail gute Tipps für die Gestaltung…
marie-luise

Individuelle nette Führung mit vielen Details

Ein toller Spaziergang ohne Hetze und mit netten Gesprächen.…
HH-Greeter_0001_sw_300

Wunderbarer Ausflug

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich noch einmal bei meinem…
HH-Greeter_0001_sw_300

Kurios, bunt und skurril - St. Georg mit Matthias

/
Matthias war ein toller Greeter. Sehr flexibel und spontan haben…
DSC_0274

Moin, Moin

Unser Greeterin Rebekka war echt super. Wir haben sehr viel…
P1010967

Als Auftakt zur Stadtführung: Über den Dächern der Speicherstadt

Wir hatte einen wunderschönen, erlebnisreichen, eindurcksvollen…
Altonaer-Balkon_20160813

Ein Hühnerhaufen am Hühnerhof mitten in Hamburg

Rebekka ist einfach eine Rakete - von Herzen Danke, auch…
20160728_193301

Großartiger Start in ein tolles langes Hamburger Wochenende 😉

Wir sind Donnerstags in Hamburg angekommen und wurden Abends…
IMG_0197

Super Hartmut, immer wieder!!!!!!!!!!!!!!

Viele von uns waren in den letzten Jahren schon einmal auf/in…
DSCN3193-12
,

Nice way to cap my Hamburg trip

/
I met up with my greeter, Jörn, on my last day in Hamburg.…
DSC03856
,

Interessante Geschichte der Speicherstadt

/
Marlis hat uns durch die Speicherstadt geführt. Auf unterhaltsame…
DSC_0450
,

Hamburg erleben mit einem Freund!

/
Mit Tom haben wir Hamburg erlebt wie mit einem guten Freund.…
Rebekka
,

Motte, Huhn und Rebekka

Da schon die ausführlichen Vorabinformationen per Mail sehr…
DSCN2833
,

Schöner und kurzweiliger Tag in Hamburg mit Elisabeth

/
Der Tag mit unserer Greeterin Elisabeth ist wie im Fluge vergangen.…
greet_gentle-giant
,

Remarkable Hamburg tour and interaction with a gentle giant

This is my first time in Europe, and definitely one that would go a long way in my memories ahead. I met up with Stefan at the Baumwall train station instead of the supposed meeting point (yeap I lost my way after the city tour). Stefan was more than helpful throughout the greeter tour and I enjoyed my conversations with him tremendously. We explored much of the harbour as well as the infamous Reeperbahn. Hamburg is a beautiful city, but what's more that impressed me were the people of Hamburg. It definitely was a pleasant experience, and I would highly recommend this to anyone who enjoys an informative tour, as well as a good conversation over a cup of Glühwein (hot spiced red wine).
20151210_153148-1
,

Simply Awesome!

Schon der erste Kontakt, per Mail, mit den Greetern war super freundlich. Als sich dann unser Greeter Jan meldete, empfanden wir die Antwort als so lustig, dass wir uns gut verstehen würden. Wir lernten Jan am 29.08. persönlich kennen und schon bildeten wir ein lustiges Team. Jan zeigte uns liebevoll und ausdauernd "sein" Hamburg. Wissenswertes erfuhren wir über den Brand, das Hochwasser, Gebäude, Rathausklimaanlage usw... Jan erzählte uns stolz, was die Menschen hier durch Demos, Schlauheit, Tricks und Streiks alles erreicht haben, wenn es darum ging, ob etwas abgerissen oder neu errichtet werden sollte. Auch wie sie jetzt mit dem Problem der Flüchtlinge umgehen. Wir besuchten ein Grillfest, wo die Anwohner Essen für alle mitbrachten. Es wurde gemeinsam getanzt und mit den Kindern gespielt. Wir freuen uns jetzt schon auf ein neues Treffen, denn es gibt noch so viel zu erkunden. Es war so ein toller Tag mit Jan und wir werden ihn ganz bestimmt wiederholen.
greet_hoehner3
,

Höhnertour

Schon der erste Kontakt, per Mail, mit den Greetern war super freundlich. Als sich dann unser Greeter Jan meldete, empfanden wir die Antwort als so lustig, dass wir uns gut verstehen würden. Wir lernten Jan am 29.08. persönlich kennen und schon bildeten wir ein lustiges Team. Jan zeigte uns liebevoll und ausdauernd "sein" Hamburg. Wissenswertes erfuhren wir über den Brand, das Hochwasser, Gebäude, Rathausklimaanlage usw... Jan erzählte uns stolz, was die Menschen hier durch Demos, Schlauheit, Tricks und Streiks alles erreicht haben, wenn es darum ging, ob etwas abgerissen oder neu errichtet werden sollte. Auch wie sie jetzt mit dem Problem der Flüchtlinge umgehen. Wir besuchten ein Grillfest, wo die Anwohner Essen für alle mitbrachten. Es wurde gemeinsam getanzt und mit den Kindern gespielt. Wir freuen uns jetzt schon auf ein neues Treffen, denn es gibt noch so viel zu erkunden. Es war so ein toller Tag mit Jan und wir werden ihn ganz bestimmt wiederholen.
Greet-2015.1-600x600
,

Hamburg mit dem Fahrrad

Hamburg mit Greeter und dem Rad ? – Na klar, denn das ist wirklich wunderbar. Wir kamen extra aus Kiel, denn unser Greeter, der Peter, der weiß echt viel. Radelnd durch den alten Elbtunnel, die Speicherstadt und die Hafencity, ging es gemütlich voran, deswegen bleiben wir auch dran. Mit Kaffee und Franzbrot kamen wir wieder ins Lot. Das Rathaus ist toll anzusehen, deshalb blieben wir auch hier länger stehen. Binnenalster und Kanal waren unser Final. Unser Dank für 5 tolle Stunden und viele Radtoureninformationen - Dir lieber Peter, Du warst der beste Greeter.
IMG_4644-600x400
,

Ein unvergesslicher Tag

Um 10 Uhr haben wir (6 Personen) uns mit Elisabeth getroffen und sie hat uns Hamburg (Hafencity und Speicherstadt) von einer ganz anderen Seite gezeigt. Von uns war jeder schon öfter mal in Hamburg. Aber das schöne Wasserschlößchen hat von uns noch nie einer gefunden. Auch zur Hafenkantine hätten wir nicht ohne Elisabeths Hilfe gefunden. Einen gelungenen Abschluss hatten wir in der Hafencity mit dem Unileverhaus und den musikalischen Leuchtcontainern in der U-Bahn-Station.
FullSizeRender2-600x450
,

Die Schanze: Zu Besuch bei Erika, Tim, Oma und dem alten Mädchen!

Wir trafen uns Sonntagnachmittag mit Rebekka am Jungfernstieg. Nach einem Abstecher ins Rathaus ging es mit der U-Bahn direkt zum Schanzenviertel, über das Rebekka sehr viel Interessantes zu berichten hatte. Wir passierten die Kultkneipe Erika, sehr unscheinbar. In der Bierbrauerei zum Alten Mädchen ließen wir uns ein leckeres Bierchen schmecken, bevor wir uns Tim Mälzers Bullerei und weiter Oma´s Apotheke anschauten. Wir bekamen einen guten Eindruck von diesem lebendigen, von Gegensätzen bestimmten Viertel. Weiter ging es zu dem Haus, wo die Beatles gewohnt haben, über die Reeperbahn zum Beatlesplatz, wo unser sonniger Rundgang endete. Ein toller Nachmittag - vielen Dank an Greeterin Rebekka !
20150911193
,

Spanien zu Gast in Hamburg

Unas palabras para explicar cuanta satisfacción hemos tenido mi esposa y yo por ser atendidas por Renate Wolff. Nos enseñó primero su ciudad, y nos explicó cuales eran sus características y su relación histórica con el gran Hamburgo. Después nos acercamos a Blanquenese y bajamos al Elba, paseando muy a gusto hasta la orilla, con oportunidad de ver pasar gigantescos buques de carga. Allí comimos muy bien, y luego nos devolvió a Altona, con muy buena información y sugerencias para los días siguientes. Es una señora encantadora y muy afortunado el que la tenga como acompañante. Abrazos, Juan y Mayka
IMG-20150906-WA0049
,

Mit dem Rollstuhl durch Hamburg

Es war ein toller Tag. Wir haben sehr viel gesehen und Andrea hatte zu vielen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten eine Geschichte zu erzählen. Wir waren in Ecken von Hamburg, in die wir als normaler Tourist nie gekommen wären. Da ich mit dem Rollstuhl unterwegs bin, war doch einiges anders, aber wir sind U - Bahn gefahren und auf den holprigen Pflastersteinen durch die Speicherstadt gefahren. Ich wollte unbedingt auf den Michel, es gibt ja einen Fahrstuhl, aber das sollte leider nicht sein. Bis man den Aufzug erreicht müssen 52 Stufen überwunden werden, schade, ich war echt enttäuscht. Aber Andrea hat uns dafür noch die Kramer Witwen Wohnungen gezeigt. Es war auch super, dass Andrea uns direkt im Hotel abgeholt und auch wieder zurück begleitet hat. Wir waren ziemlich geschafft und voll mit neuen Eindrücken von Hamburg. Vielen Dank für den tollen Greet, immer wieder gerne.
IMG-20150801-WA0008
,

Ein wunderbarer Vormittag

Wir haben das erste Mal einen Greeter gebucht und es war eine wunderbare Erfahrung. Die Chemie stimmte sofort und in einer kleinen Gruppe ist so eine Führung viel informativer und angenehm. Da wir auch in Zukunft öfter wieder in Hamburg sein werden, haben wir mit Heinz abgemacht, uns dann wieder zu melden, um unseren Greet fortzusetzen: komm als Gast, geh als Freund!
DSCN0206
,

Dürer schanzt im Viertel

Unsre fränkisch-niedersäxische Exkursion nach HH wurde mit Greeter Ingo als Opener bereits am Anfang quasi gehöhepunktet! Die Reise durchs Schanzenviertel war sehr interessant und vor allem schön! Natürlich haben wir Franken am Haus Neuer Pferdemarkt 21 unsern Dürers Albrecht sofort erkannt - nur noch nicht endgültig rausgefunden, warum er da rumhängt ... Eine Greeterei immer wieder empfehlenswert! Frei nach Michael Jackson selig: GREET IT !!
bild1
,

Greeter sind Botschafter Hamburgs

Monika und Hans-Jürgen haben unsagbar viel mit Greeterin Andrea gesehen und erlebt: „Sie ist eine sehr sympathische Botschafterin Hamburgs gewesen für uns. Vielen Dank nochmals und wir melden uns gerne wieder, wenn wir Hamburg nochmals besuchen. PS: Wir hatten unsere Theaterkarten morgens vergessen mitzunehmen und dann wurde es zeitlich richtig eng nachmittags. Aber Andrea lotste uns kreuz und quer mit den kürzesten Bahn- und Busverbindungen zu unserem Hotel zurück und brachte uns dann so schnell wie möglich mit den besten Verbindungen wieder zum Theater auf der Reeperbahn ins Tivoli. Toll!!! Das hätten wir sonst ohne Taxi gar nicht händeln können. Wir haben in Altona wunderschöne Hinterhöfe und ein quirliges Hamburger Stadtviertelleben erlebt und in Blankenese das Treppenviertel genießen dürfen. Vielen Dank nochmals für die perfekte Organisation!!“
Greet-Foto-Hamburg
,

Mit Thomas durch Hamburg

Sechs Hamburg-Entdeckerinnen waren mit ihrem Greeter Thomas an einem der heißesten Wochenenden des Jahres in der Stadt unterwegs und waren begeistert: "Als wir Thomas sahen und er uns, waren wir schon alle nass geschwitzt, nicht vor Aufregung, sondern weil es mehr als 35 Grad im Schatten waren. Aber Thomas hatte sofort eine Idee, wie wir den Greet erträglicher machen konnten. Auf dem Weg zur Speicherstadt und der Hafencity besuchten wir wunderschöne und kühle Eingangsbereiche verschiedener Häuser im Kontorhausviertel mit beeindruckenden Backsteinfassaden. Wir schlenderten in gemächlichem Tempo über Kopfsteinpflaster durch die Speicherstadt mit ihrer ganz besonderen Athmosphäre bis hin zum Hachez Chocoversum. Wir besuchten ein Gotteshaus, von enorm vielen Glaubensrichtungen erbaut, aber von außen kaum erkennbar; wir fuhren mit dem Bus durch die Stadt, aßen die unserer Meinung nach weltbesten Fischbrötchen und genossen auf der Fähre nach Finkenwerder einen wunderbaren Ausblick auf die Hafenanlage und die schönen Häuser entlang des Elbestrandes. Thomas wurde nicht müde, uns mit seinem enormen Wissen zu unterhalten. Wir konnten dank Thomas Hamburg genießen, wie wir uns das so nicht vorgestellt hatten. Beim Abschied gab er uns noch gute Tipps für den nächsten Tag, die wir auch umgesetzt haben. Jetzt erst wussten wir, was ein Greet ist und dann noch mit solch einem tollen Greeter. Dass wir Thomas getroffen haben, war wie ein Weihnachtsgeschenk im Juli. Es grüßen und danken die sechs Damen aus dem Siegerland, Angelika, Karin I, Karin II, Iris, Renate und Marlene."

Die Bezeichnung „Greeter“ leitet sich vom englischen Wort „to greet“ ab. Greeter empfangen Gäste und nehmen sie auf einen ganz individuellen, kostenfreien „Greet“ durch ihre Stadt mit.

Das Greeter-Konzept wurde bereits 1992 von der Amerikanerin Lynn Brooks in New York entwickelt und unter dem Namen „Big Apple Greeters“ realisiert. Inzwischen findet es weltweit immer mehr Freunde – sowohl Greeter,  als auch Gäste …

Seit dem Frühjahr 2012 sind die Greeter auch in Hamburg aktiv: Bei unseren „Greets“ treffen neugierige Gäste auf engagierte Hamburger.

Wir Greeter lieben unsere Stadt und unseren Stadtteil und möchten Dir einen Einblick in unser ganz persönliches Hamburger Leben gewähren. Wir begleiten Dich durch die Stadt, ohne Bezahlung und ohne ein Trinkgeld – so, wie es auch unter Freunden  selbstverständlich ist.
Dabei wirst Du individuell gestaltete Rundgänge erleben und nebenbei etwas aus unserem Alltag erfahren.

Was wir Dir nicht bieten: eine komplette Sightseeing-Tour zu touristischen Attraktionen. Aber wir können Dir sagen, wo es welche Stadtführungen, Rundfahrten usw. gibt.

Hier erfährst Du mehr über den Ablauf eines Greets.

Und hier geht es direkt zum Anmeldeformular für neue Greeter.

Ablauf eines Greets

Um einen Greet zu vereinbaren, fragst Du spätestens zwei Wochen vor Deiner Ankunft in Hamburg an.

Gern vermitteln wir Dir einen Greeter, der Deinen Interessen entgegen kommt. Einfacher – und für Dich viel spannender! – ist es aber, wenn Dein Greeter Dich mit seinen Lieblingsthemen überraschen darf.

Jeder Greeter gestaltet Euren Rundgang ganz individuell.  Am vereinbarten Treffpunkt startet die zwei- bis dreistündige Entdeckungstour durch Hamburg – zu Fuß, per Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Persönlichen Wünschen kommt jeder Greeter nach Möglichkeit gern entgegen. Für konkrete Erwartungen oder „Bestellungen“ sind die Profi-Anbieter zuständig.

Interessiert?

Über unser Onlineformular kannst du direkt deine Anfrage für einen persönlichen Greet abschicken!

FAQ

Was ist ein Greet?

Unsere zwei- bis dreistündigen Spaziergänge richten sich nach unseren und den Interessen unserer Gäste. Wir Greeter engagieren uns freiwillig und melden uns für die Anfragen, auf die wir Lust haben. Wir treffen unsere Gäste auf Augenhöhe und interessieren uns auch für ihren Hintergrund. So können aus Gästen Freunde werden.

Achtung: Ein Greet ist keine Stadtführung! Ein Greet ist nicht zu „buchen“!

Was kostet ein Greet?

Ein Greet kostet nichts. Wir haben Freude daran, Euch kennenzulernen und Euch unser Hamburg zu zeigen. Über Spenden (für z. B. Flyer etc.) auf unser Vereinskonto freuen wir uns aber sehr!

Wie läuft die Vermittlung der Greets?

Über unser Anfrage-Formular bittest Du um einen Greet. Alle Anfragen werden an alle Greeter geschickt. Wenn ein Greeter sich von Deiner Anfrage angesprochen fühlt und Zeit hat, meldet  er sich. Das  Verteiler-Team schickt Dir die Kontaktdaten, und alle Details zu Eurem Spaziergang habt Ihr, Du und Dein Greeter, gemeinsam in der Hand. Wenn sich kein Greeter meldet, müssen wir Dir leider eine Absage schicken.

Wie kommen Gast und Greeter zusammen?

Sobald ein Greeter für Deine Anfrage gefunden ist, schickt Dir das Verteiler-Team die Kontaktdaten zu. Ab jetzt habt Ihr, Du und Dein Greeter, alle Details zu Eurem Spaziergang gemeinsam in der Hand. Wenn sich kein Greeter meldet, müssen wir Dir leider eine Absage schicken.

Wie groß darf eine Gruppe sein?

Die maximale Gruppengröße liegt bei 6 Personen, denn die Greeter möchten ihre Gäste individuell betreuen und die Stadt wie mit Freunden erkunden. Die Gäste kennen sich immer untereinander, denn wir legen Greetanfragen grundsätzlich nicht zusammen – auch nicht bei Engpässen.

Wie kann ich um einen Greet bitten?

Spätestens zwei Wochen vor Deiner Ankunft in Hamburg solltest Du Dich anmelden und den Wunschtermin (besser: mehrere Termine!) für einen „Greet“ mit einem Hamburg-Greeter angeben. Je früher wir Deine Wunschdaten erhalten und je offener Deine Erwartungen sind, desto größer ist die Chance, dass wir einen passenden Greeter finden.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Hast Du noch weitere Fragen? Dann schreib uns eine E-Mail an info@hamburg-greeter.de.