Rheinland trifft Hamburg

Pünktlich um 11 Uhr wurden wir von Thomas im Hotel abgeholt und haben interessante und sehr lustige Stunden in der Speicherstadt, im Kontorhausviertel und der Hafencity verbracht und zum Abschluss den Blick von der Elbphilharmonie genossen. Wir haben viele Ecken gesehen, die in keinem Reiseführer stehen und uns zum Staunen brachten. Rundherum Stunden, die viel zu schnell vorbei gingen und uns in sehr guter Erinnerung bleiben werden – inkl. des „Nüsschens“ und dem liebevollen „Bist du bekloppt“ bei der Nachfrage nach einer original Kapitänsuniform als Karnevalskostüm. Ansonsten haben wir festgestellt, dass Hamburg und das Rheinland perfekt miteinander harmonisieren.

Wir kommen gerne wieder, herzlichen Dank!