It was lovely to meet Gordon and experience the city through the eyes of a local.
Gordon really showed us a side of Hamburg we didn’t expect to find. Please pass on our gratitude for sharing his enthusiasm for your wonderful city.

Jakob und ich durften am Samstag die Freude an einem Greet haben. Wir sind begeistert.

Es waren tolle und spannende Stunden mit unserem Greeter Bennet. Er hat so viele interessante Sachen erzählt, und wir hatten sehr viel Spaß zusammen. Wir werden diese Aktion auf jeden Fall weiter erzählen. Toll, dass es dieses Programm gibt, hier lernt man die Stadt von einer ganz anderen Seite kennen.

Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin, Julia


Uwe war einfach spitze!

Unser Greeter Uwe hat uns die Speicherstadt und die HafenCity gezeigt und uns alles ausführlich erklärt. Dabei ist er auch ganz toll auf unsere Jungs eingegangen und hat das Programm sehr kinderfreundlich gestaltet.

Nochmals vielen Dank Uwe – es war uns eine Ehre, den Spaziergang mit dir machen zu dürfen :).

Wir waren 3 Tage in HH. Obwohl zunächst anders geplant, ließen wir uns auf einen Greet direkt nach unserer Ankunft im Hotel ein. Unser Greeter Romuald erwartete uns bereits im Hotelfoyer mit einem großen Paket voller Infomaterial, und schon nach einigen Minuten, es wurde gerade dunkel, machten wir uns zu Fuß auf den Weg durch den Großstadtdschungel. Einen ganzen Abend lang wurden wir durch die Stadt geführt und streiften dabei eine Menge interessanter Ziele, immer begleitet von den entsprechenden Hintergrundinformationen. Bei einem traditionellen Fischessen saßen wir gemütlich zusammen.

An den beiden darauf folgenden Tagen gelang uns durch diese erste Orientierung die Erkundung Hamburgs auf eigene Faust wesentlich leichter. Ganz herzlichen Dank dafür! Keine offizielle Sightseeingtour kann solch einem freundlichen und persönlichen Stadtspaziergang Konkurrenz machen!

Das Greeter-Konzept hat uns gut gefallen und wir würden es auch in einer anderen Stadt ausprobieren.

Christiane und Thomas


Zu allererst ein riesiges Dankeschön an unseren Greeter Jürgen für einen wundervollen Tag. Meine Frau, meine Tochter und ich waren von Sonntag bis Dienstag in Hamburg und am Montag hatten wir unseren Greet. Jürgen hat uns am Hotel in St. Pauli abgeholt, von wo es dann direkt zur Elphi (Elbphilharmonie) ging. Was für ein Start für einen Greet, alleine die Rolltreppe hoch zur Plazza ist schon der Hammer und dann die Aussicht – ein Traum.

Im weiteren Verlauf haben wir viele Hamburger Wahrzeichen gesehen bzw. erfahren (Hafenfähren, Ladungsbrücken, Elbtunnel…) und das alles mit Hintergrundinfos versehen. Wir haben aber eben auch Orte gesehen, die wir als „normale Touristen“ nicht besucht hätten. Gerade aber diese Orte und Geschichten waren super interessant und haben uns sehr gut gefallen.

Sehr gut gefallen hat uns auch die nette und offene Art von Jürgen, wo man bei einer Kaffeepause (bzw. Kakaopause) auch Privates und Persöhnliches erfährt.

Wir waren mit unserem Greet rundum zufrieden und können jedem nur empfehlen, eine neue Stadt auf diesem Wege kennen zulernen.
Ganz liebe Grüße aus Köln Ben, Chrissi & Laura

Gemeinsam mit unserem Greeter Werner entdeckten wir, dass „sein“ Eppendorf auch bei Regen schöne Seiten hat.

Vielen Dank für einen tollen Nachmittag! Wir kommen bestimmt wieder – wenn die Sonne scheint….


Ein Greet um 6 Uhr morgens? Kein Problem mit unserem Greeter Jan. Sofort auf einer Wellenlänge haben wir uns nicht nur (wie geplant) den Fischmarkt angeschaut, sondern ich habe auch gleich eine Tour Richtung Altona erleben dürfen, hab unterwegs viele besondere Plätze entdecken können und hab viel über die Stadt und das Leben hier erfahren.

Danke für wirklich kurzweilige 2 1/2 Stunden an einem kalten trüben Wintersonntagmorgen in Hamburg!


Danke, lieber Werner für deine Zeit und die informativen Stunden durch Hamburg!


Wir hatten das Glück, auf unserem Kurztrip nach Hamburg an einen Greet mit Peter zu geraten und somit einen besonderen Stadtbummel genießen zu können. Peter opferte uns seine Zeit, trotz Erkältung, und führte uns vom Rathaus über das Kontorhausviertel zur Speicherstadt und in die Hafencity. Dabei versorgte er uns nicht nur mit ausgezeichnetem geschichtlichen Hintergrundwissen über Hamburg, sondern auch mit der ein oder anderen Anekdote und einem Ausblick auf die geplanten Projekte der Stadt.

Zum Abschluss begingen wir noch die Plaza der eindrucksvollen Elbphilharmonie, für welche uns Peter zeitlich perfekt abgestimmt Karten organisiert hatte, damit wir keine Wartezeit hatten.

Alles in Allem war es ein gelungener und interessanter Greet.

Herzlichen Dank, Peter!

Gordon nous a fait découvrir Hafen City et Speicherstadt avec passion et humour ! Une visite de très bonne qualité. Nous avons passé un très bon moment ensemble! Merci 🙂