Hamburg Greeter unterwegs

Viele schöne Überraschungen

Ein Riesendankeschön an alle Greeter  und speziell an unseren Greeter Uwe.

Wir haben 3 Stunden voller schöner Überraschungen mit Uwe erlebt. Er hat uns durch St.Georg und gleich zu Beginn in die Moschee geführt. Nie wären wir dort allein hineingegangen. Er hat uns das Viertel gezeigt, wie wir es ohne ihn natürlich nie kennengelernt hätten. Der Ausblick auf die Alster vom Außen-Hotellift, Eierlikör im Hotel Atlantic (leider ohne Udo Lindenberg), der Besuch eines Kräuterhauses und viele kleine Geschichten. Und wir wollen hier nicht alles aufzählen.

Das gute Gefühl dieser Zeit bleibt in unserer Erinnerung und wir werden Hamburg wieder besuchen.

Mit den besten Grüßen

Karin und Kurt aus Jena und Eckhard und Carola aus Dresden

Viele neue Eindrücke

 

Hallo, ihr Hamburg-Kenner!
Ich möchte auf diesem Weg nochmals „Danke“ sagen. Die Stunden mit unserer Greeterin Renate waren unterhaltsam und interessant. So viele neue Eindrücke müssen nun erst einmal verarbeitet werden. Eure Idee, als Gast kommen und als Freund gehen, ich kann es nur bestätigen. Es war eine tolle Idee!!!!
Liebe Grüße Hildegard

In kurzer Zeit erstaunlich viel gesehen!

 

Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich für den schönen Greet mit Werner bedanken. Es war erstaunlich, wie viel uns Werner in dieser kurzen Zeit von Hamburg zeigen konnte. Unsere Kinder waren ganz begeistert und werden ihren ersten Besuch in Hamburg in guter Erinnerung behalten. Wir werden die Greeter weiterempfehlen und müssen festhalten, dass wir das Konzept echt gut finden.
Weiterhin viel Erfolg!
Marion, Sascha, Linus und Greta

Ein Höhepunkt unserer Osterferienreise

 

 

Der Spaziergang mit unserer Greeterin Elisabeth war einer der Höhepunkte unserer Osterferienreise nach Hamburg. Von Elisabeth erfuhren wir nicht nur allerhand Historisches über Speicherstadt und Hafencity, sondern sie zeigte uns auch die coolsten Läden und besten Möglichkeiten dort einzukehren. Da wir ihre Tipps gleich vor Ort gemeinsam testeten, verlängerte sich unser Morgenspaziergang zu unserer Freude bis in den Nachmittag.

Herzlichen Dank an Elisabeth, dass sie uns ihre Heimatstadt Hamburg mit so großer Begeisterung näher gebracht hat!

Birgit, Sophia, Jonas und Manuela aus Baden-Baden

Informative Tour mit vielen Highlights


Unser Greeter Rainer hat uns pünktlich am Rathaus empfangen. Auf unserer Tour durch die Stadt kamen wir an der Ruine der Kirche St. Nikolai, dem Chile-Haus, der Speicherstadt, Hafencity und den Landungsbrücken vorbei. Immer wieder haben wir zwischendurch angehalten und Rainer hat uns Informationen zu den Gebäuden, Gegebenheiten gegeben. Die Tour war sehr informativ und hat uns sehr gut gefallen. Abgerundet haben wir den Spaziergang mit einem Besuch im Hamburger Michel und einem anschließenden Mittagessen in den Krameramtsstuben. Das ist nicht zu toppen. Vielen Dank dafür! Wir kommen gerne wieder.

Pfefferkörner Tour


Kurzweiliger und entspannter Nachmittag auf den Spuren der Pfefferkörner. Das war mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass wir einen Greet angefragt haben.

Nur zu empfehlen!

Es war ein sehr schöner, netter, unterhaltsamer und interessanter Spaziergang.

Es hat uns sehr gut gefallen. Wir werden es weiter empfehlen. Vielen Dank!!!

Von der Speicherstadt in die Hafencity

 

Meine Frau und ich besuchen Hamburg sehr gerne – so planten wir auch in diesem Jahr einen Aufenthalt. Von einem Arbeitskollegen habe ich von den Greetern erfahren und wir wollten die Klasseidee ausprobieren.
Für den Mittwoch verabredeten wir uns mit unserem Greeter Fred und wurden pünktlich im Hotel eingesammelt. Bei dem folgenden Spaziergang ging Fred auf unsere Wünsche ein und zeigte uns auf einer tollen Route besonders schöne Ecken Hamburgs. Wir entdeckten „das alte Hamburg“ in der Speicherstadt und schauten uns eine Kaffeerösterei in den alten Gebäuden an. Als Kontrast dazu ging es anschließend in die Hafencity und wir genossen erst Blick auf und anschließend aus der Elbphilharmonie.
Neben den schönen 2,5 Stunden, den Gesprächen und Erfahrungen nehmen wir noch wertvolle Tipps von dem Spatziergang mit, die wir auf der nächsten Hamburgreise ausprobieren wollen. Gerne auch wieder in Verbindung mit einem Greetspaziergang mit Fred.

Toller Tag in Hamburg


Wir hatten einen ganz tollen und erlebnisreichen Tag mit unserem Greeter Thomas. Besonders spannend fanden wir die vielen kleinen Dinge, auf die uns Thomas aufmerksam gemacht hat und die uns selbst bestimmt nie aufgefallen wären.
Schade, dass die Zeit so schnell um war. Aber wir werden das bestimmt noch einmal wiederholen.
Danke auch an unseren Greeter Thomas.

Bei schönstem Frühlingswetter durch St. Georg

 

Wir, Helmut und Kirsten, haben uns am 31.03.2017 von unserer Greeterin Karin St. Georg zeigen lassen. Bei schönstem Frühlingswetter haben wir den ziemlich bunten, multikulturellen Stadtteil kennen gelernt und konnten auch die Sonne an der Alster noch genießen (siehe Foto). Es hat uns viel Spaß gemacht und … es wird auf jeden Fall wiederholt. Wir planen schon unseren nächsten Hamburgaufenthalt und unseren nächsten Greet…

Sehr empfehlenswert, diese Sache mit den „Greets“.

Viele Grüße Kirsten und Helmut