Nice way to cap my Hamburg trip


I met up with my greeter, Jörn, on my last day in Hamburg. We started with a late breakfast before we headed off around the Alster River and then around Hafen City. I thoroughly enjoyed the greet as it gave me an insider’s view and knowledge of Hamburg — like seeing the city from fantastic vantage points, learning about some architectural trivia, and getting to know about life in Hamburg and Germany in general. After the greet, I certainly felt like I came as a guest, but left as a friend. Thanks, Jörn, and kudos to everyone who make up Hamburg-Greeter!

Interessante Geschichte der Speicherstadt


Marlis hat uns durch die Speicherstadt geführt. Auf unterhaltsame und spannende Art erzählte sie uns die Geschichte dieses Stadtteils und wies uns auf Besonderheiten bei Gebäuden, Strassen etc. hin. Sie überraschte uns mit einer kleinen, feinen Kaffeerösterei. Sie brachte uns Hamburg auf sympathische Art näher und konnte unsere Fragen kompetent beantworten. Aus den geplanten 2-3 Stunden wurden dann 5 (inkl. Mittagessen). Die Führung war ganz einfach toll. Danke Marlis.

Hamburg erleben mit einem Freund!


Mit Tom haben wir Hamburg erlebt wie mit einem guten Freund. Wir haben viel erfahren über Stadt und Leute ohne Überfrachtung von Daten und Zahlen. So eine entspannte Stadtführung hatten wir noch nie. Tom ist ein sehr angenehmer und sympatischer Gesprächspartner! Es war ein toller Tag mit ihm und wir möchten Tom ganz herzlich für seine Führung danken!! Wenn wir wieder mal in Hamburg sind, würden wir gerne wieder mit ihm auf Tour gehen.

Wir finden die Greeter Kultur eine super Sache und können jedem Hamburg Gast empfehlen, es auszuprobieren. Liebe Grüße in den Norden!

Schöner und kurzweiliger Tag in Hamburg mit Elisabeth

Der Tag mit unserer Greeterin Elisabeth ist wie im Fluge vergangen. Mit ihr zusammen sind wir auf Entdeckungsreise durch die Hafencity und die Speicherstadt gegangen. Unser Highlight war definitiv, als wir in dem Hauptquartier der Pfefferkörner auf dem obersten Boden einen wunderschönen Blick über Hamburg hatten. Die vielen Treppenstufen haben sich auf jeden Fall gelohnt! 🙂 Wer gerne fotografiert, ist bei Elisabeth gut aufgehoben. Sie zeigt einem Tipps und Tricks um auch einmal aus einem anderen Blickwinkel zu fotografieren. Vielen Dank für den erlebnisreichen Tag Elisabeth! Liebe Grüße Lisa und Janine

 

Motte, Huhn und Rebekka

Da schon die ausführlichen Vorabinformationen per Mail sehr ansprechend und informativ waren, trafen wir uns voll neugieriger Vorfreude am Samstag Nachmittag mit unserer Greeterin Rebekka, die uns nach Ottensen „ent“führte und mit ihrer herzlichen und fröhlichen Art viel Wissens- und Sehenswertes erleben ließ. Ohne sie hätten wir die versteckten Ecken, wie z.B. die Hühner bei der Motte, niemals entdeckt. Es waren wirklich sehr schöne, informative und kurzweilige Stunden, wofür wir uns nochmals ganz herzlich bedanken möchten. Natürlich auch für die vielen weiteren Tipps und Informationen für eigene Unternehmungen, die wir leider zeitbedingt bei Weitem nicht alle geschafft haben.

Fern ab der Touristenpfade mit Hanne

Den Damen aus Wiesebaden hat der Greet gefallen weil, „Hanne sehr nett war, uns viele tolle Eindrücke vermittelt und nette Ecken gezeigt hat. Der Nachmittag war entspannt und witzig und wir haben Hamburg auf eine sehr persönliche und lockere Art kennengelernt – genau so wie wir es wollten, fern ab der Touriführungen. Vielen Dank dafür & gerne wieder!“