Hinter die Türen geschaut

Treffpunkt für unseren Greet war eine kleine Kaffeerösterei, die wir allein bestimmt nicht gefunden hätten. Kurz: ein Geschmackserlebnis und kein Vergleich zu der gewohnten Industrieware. Frisch gestärkt ging es danach kreuz und quer durch die Stadt. Da wir gerne fotografieren war unser Fokus auf reizvolle Motive gerichtet und unsere Greeterin Karina hatte viele Ideen. Allein hätten wir weder die tollen alten Kontorhäuser gefunden, noch hätten wir hinter die Eingangstür geschaut. Aber so haben wir beeindruckende Treppenhäuser, aufwendige Verzierungen, Paternoster und Dachterrassen mit Aussicht entdeckt. Das ganze verbunden mit vielen Informationen über die Gebäude, aber auch Gastronomie-Empfehlungen, Ausflugtipps und weitere nützliche Informationen. Rundum ein gelungener Tag, an dem die Zeit wie im Flug verging.

Nochmals vielen Dank an Karina, die sich immerhin 4,5 Stunden für uns Zeit genommen hat und uns einen tollen Einblick von Hamburg verschaffte. DANKE