Hamburg Greet – ein MUSS für jeden an der Stadt Interessierten


Wir sind eine Familie mit 2 Kindern (16 und 20 Jahre alt) und es war unser erster Greet. Ohne konkrete Vorstellungen trafen wir uns mit Thomas, unserem Greeter. Die „Chemie“ hat sofort gestimmt. Wir alle, auch die Jungs, waren von der unkomplizierten Art und dem Mix aus Geschichten und Fakten, die Thomas uns über Hamburg erzählte, begeistert. Der Spaziergang durch Hamburg verging wie im Flug und statt des erwarteten 2-3 Stunden Spazierganges sind wir mit Thomas viel länger unterwegs gewesen. Er zeigte uns nicht nur die „Highlights“ von Hamburg, sondern auch Gebäude, in die wir so nie hineingegangen wären. Die Ruhepausen genossen wir in kleinen „Kneipen“, die man mit Fug und Recht als Geheimtipp bezeichnen kann.

Vielen lieben Dank noch einmal an Thomas, der uns „Sein“ Hamburg sehr viel näher gebracht hat.