Motte, Huhn und Rebekka

Da schon die ausführlichen Vorabinformationen per Mail sehr ansprechend und informativ waren, trafen wir uns voll neugieriger Vorfreude am Samstag Nachmittag mit unserer Greeterin Rebekka, die uns nach Ottensen „ent“führte und mit ihrer herzlichen und fröhlichen Art viel Wissens- und Sehenswertes erleben ließ. Ohne sie hätten wir die versteckten Ecken, wie z.B. die Hühner bei der Motte, niemals entdeckt. Es waren wirklich sehr schöne, informative und kurzweilige Stunden, wofür wir uns nochmals ganz herzlich bedanken möchten. Natürlich auch für die vielen weiteren Tipps und Informationen für eigene Unternehmungen, die wir leider zeitbedingt bei Weitem nicht alle geschafft haben.